Freitag, 3. März 2017

lilleLiebLinks - wie mache ich da mit?

Immer wieder erreicht uns die Frage wie das denn mit dem Verlinken bei den lilleLiebLinks funktioniert.

Vorweg: es darf sich jeder verlinken, der in der Woche etwas aus lilleStoffen vernäht hat. Es ist egal, ob man dieses Kleidungsstück schon bei anderen Linkparaden gezeigt hat und wenn man mehrere Kleidungsstücke genäht bzw. lilleStoffe vernäht hat, darf man auch gerne mehrere Sachen verlinken. Aber alles der Reihe nach.

Am besten verlinkst Du Dich mit einer Facebookseite oder einem Blogbeitrag. Es funktioniert aber auch mit einem Instagram-Beitrag und sicherlich auch über andere Plattformen, sofern zu diesem einzelnen Beitrag oder Nähwerk ein Link führt.

Um einen Blogbeitrag in der Linkparade zu verlinken, kopiere oben in der Taskleiste den Link Deines Beitrags. Den Permalink zu dem einzelnen Beitrag bekommst Du zum Beispiel, indem Du auf die Überschrift Deines Blogbeitrags klickst.

Wenn Du mit einem Facebookbeitrag an der Linkparade teilnehmen möchtest, funktioniert das folgendermaßen:



Nachdem Du den Link zu Deinem Beitrag aus der Taskleiste kopiert hast, klickst Du bei den lilleLiebLinks ganz unten im Beitrag auf den blauen Button "Add your Link"

Es öffnet sich ein neues Fenster
Zuerst fügst Du bei "Link" Deinen kopierten Link ein.

Dann klickst Du auf "Link title" und ein Titel wird generiert, den Du aber noch nach Belieben anpassen kannst.

Füge Deine Email-Adresse ein (diese wird nicht mit veröffentlicht).

Wenn Du ein anderes Bild als das im Feld rechts für das Vorschaubild wählen möchtest, kannst Du aus der Auswahl unten entsprechend wählen. Klicke dafür "Select".

Du bist fast fertig.


Wir freuen uns, wenn Du es einfach mal ausprobierst und ab sofort bei unserer kleinen LilleLiebLinksParade dabei bist.

Noch abschließend. Die Linkparade ist immer von Freitags bis Mittwochs geöffnet. Donnerstags schließt die Linkparade, da wir dann die Parade für den nächsten Freitag vorbereiten und einen Gewinner aus der Linkparade aus der Vorwoche ermitteln, den wir dann jeweils in der nächsten Linkparade bekannt geben.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Keine Kommentare: