Dienstag, 15. Mai 2018

lilleMAGsewalong #2 aus der Trickkiste – die "Briefecke" bei SAMAN

Zum Schnittmuster SAMAN aus dem lilleMAG kommen die meisten Fragen. 

Grundsätzlich geben wir den Tipp folgendermaßen zu nähen:

Der Rückenteil-Beleg muss wie auf dem Schnittmusterbogen zu sehen ist 2 mal ausgeschnitten werden. Das eine Schnittteil wird dann direkt an den Rückenteil Ausschnitt genäht/verstürzt. Anschließend werden die Vorderteilbelege und der zweite Rückenteilbeleg an den kurzen Seiten wie beschrieben zusammen genäht. Nun schließt man die Schulternähte und dann können die Belege in einem an die vordere Kante verstürzt/angenäht werden.







Von unserer Bekleidungstechnikerin Sigrun gibt es außerdem heute noch einen kleinen Tipp zum Nähen der "Briefecke" des Kimono-Saman.

Um es einfach zu machen, sollte der Ausschnittbeleg genauso breit sein wie die Saumnahtzugabe. Erst Saum und Beleg so bügeln, wie er später sein wird, die „Ecke“, an der sich Beleg und Saum treffen markieren und die Spitze bis dorthin bügeln, dann wendem und entöang der Bügelfalte rechts auf rechts mit Geradstich nähen, Stoff zurück schneiden, wenden und gut bügeln. Wenn man den Beleg am unteren Ende/Saum nicht mit der Overlock annäht, sondern mit einem Geradstich, kann man die Ecken noch schöner ausformen.

In Bildern:






Du möchtest gerne bei unserem lilleMAGsewalong mitmachen?

Wir freuen uns!

Zur Linkparade unseres lilleMAGsewalong geht es hier lang. Dort kannst Du Dich mit Deinem Blogbeitrag, Deinem Facebook- oder Instagra-Post verlinken, wenn Du beim Sewalong mitmachen möchtest und Deinen Fortschritt entsprechend dokumentieren. 

Zu unserer lilleMagsewalong Facebookgruppe geht es hier lang.

Das lille-Magazin bekommst Du hier.



Keine Kommentare: